circle-down

CARE-Millenniumspreis 2017

calendar clock
location

Am Sonntag, den 12. November 2017 finden von 17:00 bis 20:00 Uhr die Verleihung des CARE-Millenniumspreises und die feierliche Eröffnung der Ausstellung „Klimaheldinnen weltweit“ im Foyer der Zentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn statt.

Teilnahme nur nach Anmeldung unter veranstaltungen(at)care.de.

Die Folgen des Klimawandels in Form von Extremwetterereignissen mit verheerenden Auswirkungen sind auch hierzulande zunehmend spürbar. Für die Ärmsten der Armen auf globaler Ebene stellen jedoch Dürreperioden, Starkregen und Wirbelstürme eine existentielle Bedrohung dar!

Vom 6. bis zum 17. November 2017 findet in Bonn die 23. Weltklimakonferenz statt. Über 25.000 TeilnehmerInnen werden erwartet. Vor zwei Jahren wurde mit dem „Pariser Abkommen“ bereits ein ehrgeiziger Maßnahmenkatalog zum Schutz des Klimas verabschiedet. Ein besonderer Durchbruch stellte dabei das Bekenntnis der Industriestaaten zu ihrer Verantwortung für die Erreichung wesentlicher Klimaziele dar.
CARE Deutschland-Luxemburg engagiert sich ebenso wie CARE International für die konsequente Umsetzung dieses Abkommens. Ohne effektiven Schutz des Klimas kann es keine nachhaltige Entwicklung geben!

Sowohl mit der Ausstellung als auch mit der Preisverleihung möchten wir die Dringlichkeit der Umsetzung und Weiterentwicklung dieses Abkommens unterstreichen. Beide Veranstaltungen finden im
Foyer der Zentrale der Deutschen Telekom AG an der Friedrich-Ebert-Allee 140 – also in unmittelbarer Nähe zum Konferenzgelände – und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Bonn statt.

Die Ausstellung: Rund um den Globus unterstützt CARE International Menschen bei ihrem Kampf gegen die Folgen des Klimawandels und für den Erhalt ihres Zuhauses. Dieser Einsatz ist häufig weiblich: Frauen leisten schwerste Feldarbeit und sorgen für die Ernährung der Familie; gleichzeitig geben sie ihr Wissen über die Natur in der Familie und Gemeinde weiter und knüpfen so ein wichtiges Netzwerk – sie werden damit zu Hoffnungsträgerinnen im Klimaschutz.

In Zusammenarbeit mit der renommierten Fotoagentur laif wurden unsere „Klimaheldinnen“ an unterschiedlichen Standorten weltweit portraitiert. Alle, viele davon im Rahmen eines CARE-Projektes, setzen sich dafür ein, den Folgen des Klimawandels zu begegnen.
Die beeindruckende Bilderserie ist erstmalig während der Klimakonferenz zu sehen.

Dr. Wolfgang Jamann, Generalsekretär von CARE International, wird die Ausstellung feierlich um 17:00 Uhr eröffnen. Ab 2018 wird die Ausstellung in vielen großen deutschen Bahnhöfen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Die Preisverleihung: Nach der Ausstellungseröffnung folgt ab 18:00 Uhr die Verleihung des sechsten CARE-Millenniumspreises. Seit 2007 vergibt CARE Deutschland-Luxemburg e.V. diese Auszeichnung alle zwei Jahre an Persönlichkeiten, die sich im besonderen Maße um die Verwirklichung der Millenniums- bzw. Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen verdient gemacht haben. In diesem Jahr würdigen
wir die ehemalige Exekutivsekretärin des UN-Klimarahmensekretariats, Frau Christiana Figueres, für ihr herausragendes, langjähriges und nachhaltiges Engagement im Klimaschutz. Die Laudatio hält Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks.

Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Frau Auweiler per E-Mail
an veranstaltungen(at)care.de oder telefonisch unter 0228-97563-58.